Freizeit & Sport 2

Sehenswürdigkeitem:

    Viele bedeutende Sehenswürdigkeiten des Fünf-Seen-Lands, also rund um Ammersee und Starnberger See, sind von Bernried aus gut zu erreichen.

     

Sehenswürdigkeiten

Andechs

Benediktinerkloster mit Rokoko-Kirche

Das Kloster auf dem sog. Heiligen Berg ist einer der größten Wallfahrtsorte Deutschlands. Zum Kloster gehören eine Brauerei und ein Biergarten mit Aussicht auf den Ammersee und das Alpenvorland mit der dahinter liegenden Alpenkette.

www.andechs.de

 

Bad Tölz

Bad Tölz ist bekannt für die sog. Lüftlmalerei (18. / 19. Jh.) an den Fassaden der Marktstraße. Das Wasser im Kurort ist jodhaltig. Im Erlebnisbad Alpamare gibt es Heilwasserbecken.

www.bad-toelz.de

 

Benediktbeuern

Das Kloster wurde 739 gegründet, die Kirche ist spätbarock.

www.kloster-benediktbeuern.de

 

Berg

In Schloss Berg (mit Parkanlagen am See) hielt sich der sog. Märchenkönig Ludwig II. besonders gern auf. 1886 starb Ludwig II. unter mysteriösen Umständen im Seeabschnitt davor. Eine Votivkapelle und ein Gedenkkreuz im See erinnern daran.

www.gemeinde-berg.de

 

Dießen

Fischerdorf und Lustkurort. Sehenswert: die barocke Klosterkirche Mariä Himmelfahrt. Sie wurde von bekannten Künstlern des 18. Jh. (J.M. Fischer, F. Cuvilliés, Tiepolo etc.) erbaut und gestaltet. Die Deckenmalereien werden als „Dießener Himmel" bezeichnet. Bekannt ist Dießen auch für die Töpferarbeiten der dortigen Künstler, die im Pavillon am See ausgestellt werden. Dem Komponisten Carl Orff ist ein Museum gewidmet, da er lang in Dießen lebte.

www.diessen.de

 

Ettal

Kloster im Barock- und Rokokostil. Wallfahrtsziel.

www.kloster-ettal.de

 

Feldafing -  Roseninsel im Starnberger See

Langjähriges Urlaubsziel der österreichischen Kaiserin Sisi (oft im Hotel „Kaiserin Elisabeth“).

www.feldafing.de

Vor dem eleganten Villenort liegt die idyllische Roseninsel im Starnberger See. Auf der kleinen Insel mit einer Villa im Rosengarten trafen sich Kaiserin Elisabeth und Ludwig II.

www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/feldafin.htm

 

Garmisch-Partenkirchen

Wintersportort mit sehenswerten Lüftlmalerei-Fassaden.

www.garmisch-partenkirchen.de

 

Glentleiten

Das größte Freilichtmuseum Bayerns zeigt historische Bauernhöfe von außen und innen.

www.glentleiten.de

 

Herrsching

Das Kurparkschlösschen liegt direkt an der Seepromenade. Der Archäologische Park enthält frühmittelalterliche Gräber - aus einem Friedhof für adlige Bajuwaren - und die Fundamente einer frühchristlichen Kirche.

www.herrsching.de

 

Holzhausen am Ammersee: Künstlerhaus Gasteiger

Das Jugendstil-Haus eines bekannten Künstlerpaares der Jahrhundertwende kann von außen und innen besichtigt werden. Mit Parkanlage direkt am Ammerseeufer.

www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/gasteig.htm

 

Kochel

Kurort. Um die Jahrhundertwende Wohnort des expressionistischen Malers Franz-Marc. Seine Villa ist heute ein Museum für die Werke seiner Künstlergruppe „Blauer Reiter“. Ebenfalls sehenswert: die Michaelskirche.

www.kochel.de I www.franz-marc-museum.de I www.expressionismus-museen.de

 

Landsberg

Mittelalterliche Stadt an der sog. „Romantischen Straße“. Zahlreiche historische Gebäude: Stadtmauern und -tore, z.B. das gotische Bayertor, das Rathaus und die über der Stadt gelegene Hl.-Kreuz-Kirche der Jesuiten. Das Stadtmuseum ist im ehemaligen Jesuitengymnasium untergebracht.

www.landsberg.de

 

Linderhof

Von Ludwig II. zum französischen Lustschloss umgebautes Försterhaus mit Landschaftspark.

www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/li_schl.htm I www.linderhof.de

 

Murnau

Luftkurort im Naturschutzgebiet Murnauer Moos. In Murnau und Kochel lebten Künstler der Gruppe „Blauer Reiter“: Wassily Kandinsky und Gabriele Münter wohnten im sog. „Münter-Haus“. Heute ist das „Münter-Haus“ ein Museum für Werke des „Blauen Reiters“. Weitere Werke der Künstlergruppe werden im Schlossmuseum Murnau ausgestellt.

www.murnau.de I www.expressionismus-museen.de I www.schlossmuseum-murnau.de

 

Possenhofen

In Schloss Possenhofen (heute Privatbesitz) verbrachte die spätere österreichische Kaiserin Sisi ihre Kindheit. Im ehemaligen Schlosspark, dem sog. „Paradies“ gibt es Bade- und und Grillmöglichkeiten.

www.bayregio-starnberger-see.de/tipps/sisi-schloss-possenhofen.php

 

Rottenbuch

Im Rokoko-Stil ausgestattete Kirche.

www.rottenbuch.de

 

Seefeld

Schloss Seefeld liegt am Pilsensee. In einem Teil des Schlosses Ausstellungen der Zweigstelle des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst München.

www.aegyptisches-museum-muenchen.de

 

Starnberg

Kreisstadt mit historischen Villen und Seepromenade. Heimatmuseum in einem ehemaligen Bauernhaus aus Holz (1693).

www.starnberg.de

 

Tutzing

Ehemaliges Fischerdorf mit Schloss. Ausflugsziel in der Nähe: die Ilkahöhe, mit Panoramablick auf den Starnberger See und das Alpenvorland mit der dahinter liegenden Alpenkette.

www.tutzing.de

 

Wessobrunn

Ehemaliges Benediktinerkloster, 753 gegründet. Innenausstattung: sehenswerte Stuckarbeiten und Malereien.

www.kloster-wessobrunn.de

 

Wieskirche

Bekannte Wallfahrtskirche. Gilt als bedeutendste Rokokokirche Bayerns. In der UNESCO-Liste als Weltkulturerbe.

www.wieskirche.de

 

Zugspitze

Höchster Punkt Deutschlands: 2.962 Meter über dem Meeresspiegel

www.zugspitze.de