Footermenü 7

2. Bernrieder Musikfestival

12.07.2019

 

Konzerte in der Tenne des Hofguts Bernried

 

Das Bernrieder Musikfestival am Starnberger See kann mit so manchen Besonderheiten aufwarten, welche ihm in der Bayerischen Kulturszene durchaus das Prädikat ‚Sonderstatus‘ bescheren dürften.

Im malerischen Dorf direkt am See gelegen, wartet das Festival mit Veranstaltungsorten der Sonderklasse auf, wie dem Buchheim Museum, dem Bernrieder Sommerkeller und in diesem Jahr der Tenne des Hofgutes, einem einzigartigen und sehr stimmungsvollen Konzertsaal!

Stefan Kirpal, Primarius des Diogenes Quartetts, und Jazz Violinist Max Grosch als Programmleiter garantieren Events von handverlesener Art aus Klassik, Jazz, Literatur und anderen jährlich wechselnden Genres, mit dem Anspruch, stets kreative und innovative Konzepte zu präsentieren.

 

Festivalprogramm:

 

Freitag, 12.Juli

Kinderkonzert um 10:00 Uhr mit "Das rätselhafte alte Haus"

Sonja Eschke und ihre Rabaukencombo

 

Bigband-Night

19:00 Uhr Vorkonzert: Big Band des Gymnasiums Kempfenhausen

20:30 Uhr Hauptkonzert: Matthias Bublaths 8 Cylinder Bigband feat. Max Grosch

 

Samstag, 13. Juli

Kammermusik-Konzert um 19:30 Uhr
mit dem Diogenes Quartett und Laura Ruiz Ferres (Klarinette)

 

Sonntag, 14. Juli

Sonderkonzert um 19:00 Uhr mit dem Schweizer Stimmakrobaten Martin O., dem Diogenes Quartett und Max Grosch