FÜR UNSERE BÜRGER 1


Informationen, Fragen und Antworten zum Coronavirus

 

Aktuelle Meldung zum Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau - Zahlenupdate vom 25.05.2020:

 

Dem Gesundheitsamt wurden am Freitag 22.5.2020 bis mittags 10 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Erkrankten beläuft sich damit auf 352.

Nachdem die letzten beiden Wochen von den Fallzahlen relativ ruhig waren, haben sich jetzt wieder mehr Menschen mit Corona infiziert.

.

Auf Grund der aktuellen Coronavirus-Situation hat das Gesundheitsamt Weilheim eine Bürgerhotline eingerichtet. Diese ist unter Rufnummer 0881/681 1717 erreichbar. Darüber hinaus hat das Gesundheitsamt aktuelle Meldungen zu denCoronavirus-Fällen bei uns im Landkreis zusammengestellt. Dort finden Sie die auch die wichtigsten Tipps und Hinweise sowie weiterführende Links:
Coronavirus – Informationen

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) erhalten Sie auf der Seite des Robert Koch Instituts:
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

 

Merkblatt zum Umgang mit dem Coronavirus vom Bayer. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finden Sie unter:

Merkblatt zum Umgang mit dem Coronavirus

 

Amtsantritt von Bürgermeister Malterer

 

Liebe Bernriederinnen und Bernrieder,

 

seit dem 1. Mai bin ich offiziell im Amt und somit Ihr neuer Bürgermeister in Bernried. Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für das Vertrauen bedanken, das Sie mir bei der Wahl geschenkt haben. Auch möchte ich ein ganz herzliches Dankeschön für die vielen Glückwünsche sagen, die ich von Ihnen erhalten habe.

Dieser 1. Mai war ja heuer leider so ganz anders als sonst: In einem sehr kleinen, an die Corona-Krise angepassten Rahmen habe ich am Martinsbrunnen von meinem Vorgänger Josef Steigenberger den Schlüssel für unser Rathaus überreicht bekommen. Sehr gerne hätte ich Sie alle danach bei der großen Maifeier persönlich begrüßt und am Maibaum mit Ihnen zusammen gefeiert. Leider hat das ja wegen dem Corona-Virus so nicht geklappt.

Dennoch gibt es zurzeit auch viel Gutes: Die Dorfgemeinschaft hält gerade in diesen Zeiten besonders eng zusammen. Mithilfe von Technik und vielen guten Ideen haben wir den Kontakt untereinander nicht verloren. Die Infektionszahlen geben immer wieder Anlass zu vorsichtigem Optimismus, und erste Lockerungen der Maßnahmen gegen Corona sind langsam spürbar. Auch wenn uns die Krise noch lange beschäftigen wird, so scheint es doch langsam wieder bergauf zu gehen.
Da es uns die Situation im Landkreis Weilheim-Schongau erlaubt, ist ab dem 4. Mai das Rathaus wieder geöffnet. Somit kann glücklicherweise auch meine Tür für Sie offenstehen.
Die Gemeinderatssitzungen finden weiterhin statt, und gerne würde ich Sie dabei in Zukunft möglichst oft als Gäste begrüßen - vorerst noch im Sommerkeller und mit ausreichend Abstand.
Insbesondere zur Konstituierenden Sitzung am 12. Mai lade ich Sie sehr herzlich ein. Auch wenn wir den Umfang dieser Sitzung auf das nötige Maß reduzieren müssen, so werden doch in einem feierlichen Rahmen die neuen Gemeinderäte vereidigt und einige „Altgediente“ geehrt.

Vor allem möchte ich aber mit diesem Schreiben zum Ausdruck bringen, wie sehr ich mich auf meinen Dienst für die Gemeinde Bernried und die Zusammenarbeit mit Ihnen freue. Ein besonderer Dank gilt Josef Steigenberger: Mein langjähriger Vorgänger im Amt hat uns ein hervorragend bestelltes Haus überlassen. Darauf aufbauend möchte ich unser Dorf zusammen mit einem konstruktiven Gemeinderat auch weiterhin in eine gute Zukunft führen. Ich bin optimistisch, dass es bald eine Zeit nach Corona geben wird. Dann werden wir uns innerhalb der Dorfgemeinschaft wieder häufiger persönlich treffen und gemeinsam arbeiten und feiern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

Herzlichst, Ihr

Georg Malterer
1. Bürgermeister